Dreh dich nicht um, die Häusser-Bau geht um! Drucken

update 06.02.2011
Wichtige Tipps für die ehemaligen - und noch Mieter der THS in Vogelheim
aus der Mieterversammlung der ehemaligen - und noch Mieter der THS in Vogelheim am 01.02.2011


Achtung: THS-Mieter in  Vogelheim/Altenessen
Die THS hat ihren gesamten Wohnbestand an die Häusser-Bau verkauft. Die Häusser-Bau hat einen schlechten Ruf. Es ist bekannt, dass Vertreter der Wohnungsbaugesellschaft Mieter in ihren Wohnungen aufsuchen und versuchen, ihnen neue Mietverträge zu verkaufen.

Bei dem Verkauf wurde kein über die vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen hinausgehender Mieterschutz vereinbart. Kommunalen Wohnungsunternehmen wurden die Wohnungen erst gar nicht angeboten. Ein schneller Weiterverkauf der Wohnungen ist zu erwarten, denn das Geschäftsmodell der hinter Häusser Bau stehenden Unternehmensfamilie Heckendorf ist der Aufkauf und Gewinn bringende Weiterverkauf an Selbstnutzer oder kleinerer Wohnungspakete an Kapitalanleger. Dafür werden gerne freiberufliche Provisionsmakler engagiert, die Mieter/innen solange bedrängen, bis sie kaufen oder ausziehen. Mietervereine und Kommunalpolitiker/innen waren in den letzten Jahren immer wieder gefragt, um durch Schutzsatzungen, Härtefallregelungen und Anwendung der besonderen Schutzrechte für Bergbauangehörigen die Lage der Bewohner zu stabilisieren. Um solchen Konflikten vorzubeugen, fordert Mieterforum Ruhr daher die Rückabwicklung der Kaufverträge.

Karin Schnittker von der Mietergemeinschaft Essen:
"Wir haben bereits in 2 Siedlungen allein  in Essen sehr schlechte Erfahrungen mit dieser regionalen 'Heuschrecke' gemacht. Große Mieterversamlungen und auch Gespräche mit HäusserBau wurden durchgeführt. Mit unseren Rechtsanwälten haben wir die Mieter vor Ort sehr unterstützen können.
Das Mieterforum Ruhr, ein Zusammenschluß der Mietervereine aus Essen, Dortmund, Bochum und Witten, hat auch mehrere Gespräche mit den Vertretern der IGBCE und der THS geführt. Ich habe zum Teil daran teilnehmen können. Da mußten wir allerdings wieder einmal feststellen, dass beide Seiten nicht ehrlich mit uns als Partnern umgehen. Mit einem freundlichen Lächeln im Gesicht haben sie uns nur das gesagt, was wir bereits wußten. Sie versuchen offensichtlich uns Mietervereine ruhig zu stellen und dabei ihre kapitalorientierten Konzepte durchzuziehen."

Stadtteilkonferenz Vogelheim warnt:
Zur Zeit sind Außendienstmitarbeiter der Unternehmensgruppe Häusser-Bau in Vogelheim unterwegs. Bitte lassen Sie sich nicht auf eine Unterschrift auf irgendeinem Formular ein. Es besteht für Sie kein Grund, einen neuen Mietvertrag zu unterschreiben.
Die Stadtteilkonferenz wird eine Beratungs- und Informationsveranstaltung im Jugendhof Vogelheim anbieten.

Wichtige Informationen: Mieterforum Ruhr