Steele-Kray

Die DKP im Bezirk VII (Gruppe Steele / Oststadt)

Die DKP in den Essener Stadtteilen Freisenbruch, Kray und Steele. Sie gibt die Stadtteilzeitung "Blickpunkt Steele" heraus. Mitgliederversammlungen finden jeweils jeden 2. Dienstag im Bürgerhaus Oststadt statt. Kontakt über das DKP-Kreisbüro oder diese Internetseite.





DKP-Kommunalkandidaten begrüßen I-Dötze in Steele PDF Drucken E-Mail
Auch 2013 haben die Kandidaten der DKP für die Kommunalwahl 2014 "ihre" I-Dötze an zwei Schulen (Morungenschule und Bergmannsfeld-Schule) an ihrem ersten Schultag begrüßt.
Klar das die kleine Überraschungs-Schultüte von den Erstklässlern gerne genommen wurde. Den Eltern wurde ein Nachbarschaftsbrief (siehe nebenstehend) überreicht.
Ca. 120 Schulanfänger beider Schulen, ihre Eltern und Verwandte und Freunde begingen bei strahlendem Sonnenschein sicherlich einen schönen ersten Schultag.
Wir gratulieren!
Peter Köster, Kommunalwahlkandiat für den Stadtbezirk Steele.

Flyer "Guten Start und viel Glück"

Fotostrecke:
Schulbeginn 2013: DKP-Kommunalwahlkandidaten begrüßen I-Dötze in Steele
 
Stadtteilfest Bergmannsfeld wieder erfolgreich PDF Drucken E-Mail
Am 22.09.2012 fand im Stadtteilbezirk 7, im Bergmannsfeld das Stadtteilfest statt.

Über 25 Jahre schon findet diese Fest unter Beteiligung der Bürger des Wohnumfeld des Bergmannsfeld rege Teilnahme.
Immer dabei ist die DKP-Wohngebietsgruppe mit eine attraktiven Stand, der zum kulinarischen und politischen Teil des Festes geworden ist.

Die DKP war die einzige Gruppe, die auf dem Fest den Hinweis auf die zum gleiche Zeitpunkt stattfindende Demonstration gegen den neuen Standort der NPD-Landeszentrale hinwies.
Obwohl die Ablehnung der NPD und ihres neuen Domizils im Stadtbezirk bei allen Beteiligten und Organisatoren des Festes eindeutig zu entnehmen war. Einige waren aus erst Teilnehmer der Anti-NPD-Kundgebung und Demonstration, bevor sie zum Fest kamen.

Auf dem Fest wurde erstmals eine Bürger- und Kinderbefragung zum Thema:
Was ist dir Wichtig im Bergmannsfeld - durchgeführt .  
Sehr interessant waren die Antworten und Gewichtungen die dabei heraus kamen. Vor allem hinsichtlich der vom Stadtrat und Verwaltung derzeit in den Haushaltsberatungen diskutierten Kürzungsorgien vor allem bei den sogenannten "Freiwilligen Leistungen" sind die Meinungen der Bürger des Bergmannsfeld richtungsweisend für evt. Abwehraktionen.

Alles in allem war es ein buntes, von vielen Nationalitäten geprägtes Fest.

Link zu unserem Webalbum
 
Der Stärkungspakt stärkt Banken, nicht Menschen PDF Drucken E-Mail

Einladung zur öffentlichen Mitgliederversammlung der DKP-Steele/Kray

„Stärkungspakt“ heißt die Finanzspritze, die den armen Kommunen, auch der Stadt Essen, von Seiten der Landesregierung zugestanden wird.. Allerdings wird dieser Pakt verbunden mit rigorosen Sparauflagen. Der so genannte Stärkungspakt müsste Kürzungspakt heißen. Eine Vorstellung, welche Einschnitte in Essen geplant werden können wir bereits der WAZ und NRZ entnehmen.

Ankündigungen aus dem „Stadtvorstand“ im Rathaus werfen kein gutes Licht auf eine Zukunft in unserer Stadt. Wieder werden massive Kürzungen bei den sogenannten „freiwilligen Ausgaben“ angekündigt. Wer die Augen nicht verschließt, kennt die Folgen! Mehr Armut, weniger Soziales, noch weniger Unterstützung für Kinder und Jugendliche. Und das, obwohl die Stadt Essen dem „Stärkungspakt“ des Landes NRW beigetreten ist? Warum? Reicht das Geld dann doch nicht? Was wird aus den Millionen die Essen bekommen soll? Warum müssen immer die Bürger bluten?
 
Patrik Köbele hat in einem Workshop sehr anschaulich diesen Pakt erläutert und wird es am kommenden Dienstag auch auf unserer Mitgliederversammlung tun. Wir laden herzlich ein:
 
Dienstag, 04. September 2012, 19.30 Uhr

Bürgerhaus Oststadt, Schultenweg, Raum 116

Weiterlesen...
 


Statistiken

Inhaltsaufrufe : 3107788

SuperLinks

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
DKP Essen, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting